Hodenhochstand (Maldescensus testis)

Blinddarmentzündung (Appendicitis)

... sehr häufige chirurgische Erkrankung des Kindes!

Symptomatik:
Hoden liegt nicht im Hodensack, sondern in der Leiste oder sogar in der Bauchhöhle (Hoden nicht tastbar)

Ursache:
angeboren oder erworben

Therapie:
Hormontherapie, Operation

Komplikation:
Wird diese falsche Position des Hodens nicht innerhalb der ersten 12 -14 Lebensmonate korrigiert, so kann es zu einer zunehmenden Schädigung des Hodens kommen, mit Beeinträchtigung der Zeugungsfähigkeit.

TIPP: Falls Sie bei Ihrem Kind die/den Hoden nicht tasten können -> Kinderchirurgie aufsuchen!

Weiterführende Informationen/Studien:

Der Hodenhochstand (Maldescensus testis), Kryptorchismus

Chirurgische Therapie des Hodenhochstandes

KidsDoc.at
Diese Seite weiterempfehlen:
Bitte beachten Sie: Der Inhalt dieser Seite dient lediglich der Information und ersetzt NICHT DEN ARZTBESUCH!
KINDERCHIRURGIE UND JUGENDCHIRURGIE WIEN
(eine Serviceleistung des Vereins für Kinderchirurgie und Kinderchirurgische Intensivmedizin)
Website by berghWerk New Media
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. >> Mehr erfahren.