Hodenhochstand (Maldescensus testis)

Blinddarmentzündung (Appendicitis)

... sehr häufige chirurgische Erkrankung des Kindes!

Symptomatik:
Hoden liegt nicht im Hodensack, sondern in der Leiste oder sogar in der Bauchhöhle (Hoden nicht tastbar)

Ursache:
angeboren oder erworben

Therapie:
Hormontherapie, Operation

Komplikation:
Wird diese falsche Position des Hodens nicht innerhalb der ersten 12 -14 Lebensmonate korrigiert, so kann es zu einer zunehmenden Schädigung des Hodens kommen, mit Beeinträchtigung der Zeugungsfähigkeit.

TIPP: Falls Sie bei Ihrem Kind die/den Hoden nicht tasten können -> Kinderchirurgie aufsuchen!

Weiterführende Informationen/Studien:

Der Hodenhochstand (Maldescensus testis), Kryptorchismus

Chirurgische Therapie des Hodenhochstandes

KidsDoc.at
Diese Seite weiterempfehlen:
Bitte beachten Sie: Der Inhalt dieser Seite dient lediglich der Information und ersetzt NICHT DEN ARZTBESUCH!
KINDER-UND JUGENDCHIRURGIE WIEN
(eine Serviceleistung des Vereins für Kinderchirurgie und Kinderchirurgische Intensivmedizin)
Website by berghWerk New Media